20.6.14

HBK BRAUNSCHWEIG


Was ist eigentlich eine Graphic Novel? Bietet der Begriff vielleicht neue Möglichkeiten und Chancen um Geschichten zu erzählen und bildhaften Autorenschaften Freiraum zu geben? Werden dabei die narrativen Möglichkeiten einer Zeichnung – eines Bildes – unterschätzt? Oder ist der Begriff heute ausschließlich reines Marketingmittel?

Wissenschaftler, Zeichner (u.a. mit David von Bassewitz, Hannes Binder, Paula Bulling, Martin tom Dieck, Frank Flöthmann, Ute Helmbold, Dieter Jüdt, Judith Mall, Falk Nordmann),Verlagsvertreter und Feuilletonisten diskutieren zur Kultur des Erzählens mit Bildern vom 02.–04. Juli an der Hochschule für Bildende Künste (HBK) in Braunschweig. Das Programm zur Veranstaltung und weitere Infos findet man hier.

"What's actually a Graphic Novel?" A three-day Symposium takes place at the HBK, The Braunschweig University of Art, July 02nd-04th. Artists, scientist, publishers and journalists are invited to discuss new ways and chances in telling (and selling) picture-stories around the term "Graphic Novel". More informations here.

No comments:

Post a comment